Ihre Fragen – Unsere Antworten

Häufig gestellte Fragen rund um Brock Alloy Wheels oder allgemeine Fragen zum Produkt Leichtmetallfelgen.
Frage nicht vorhanden? Dann schick uns eine Mail an frage@brock.de.

Montageanleitung für Leichtmetallfelgen

PDF Download: Montageanleitung

  1. Abgleich relevanter Daten der Leichtmetallfelge mit der dazugehörigen Anlage zur Allgemeinen Betriebserlaubnis (ABE) oder Anlage zur ECE (Economic Commission for Europe). In beiden Genehmigungsdokumenten sind die Daten zu vergleichen und die Freigabe des Fahrzeugs zu prüfen. Die nachfolgenden Daten können eindeutig bestätigen, dass die Felge mit dem Gutachten übereinstimmt:
KBA / ECE auf einer Felge
Ausführung Einpresstiefe
Produktionsdaten einer Felge

 

2. Kontrolle der Felgen auf Transportschäden

3. Prüfung und gegebenenfalls Reinigung der Anlagefläche mit geeignetem Werkzeug. Kontrolle der Kalotten auf Verunreinigungen.

 

Anlagefläche vom Leichtmetallfelgen
Anlagefläche vom Leichtmetallfelgen

4. Es dürfen nur Reifendruckkontrollsysteme verwendet werden die den Auflagen der jeweiligen Anlage zur ABE und / oder ECE entsprechen.

5. Reifenmontage
Es dürfen nur Reifen verwendet werden die in den Anlagen zur ABE und / oder ECE freigegeben sind. Entsprechende Auflagen zu den unterschiedlichen Reifen sind zu beachten

6. Montage der Felge (Komplettrad) am Fahrzeug!
Die Fahrzeugnabe mit geeignetem Werkzeug von Rost befreien. Montage der in den Anlagen zur ABE und / oder ECE dafür vorgesehenen Befestigungsmittel im Kreuzversatz. Die Befestigungsmittel vorerst nur handfest andrehen. Bei der Montage ist darauf zu achten, dass die Montagewerkzeuge die Felge nicht beschädigen.

 

Montage 4-Loch Felgen
Montage 5-Loch Felgen
Montage 6-Loch Felgen

 

7. Nach Montage aller Befestigungsmittel diese wiederum im Kreuzversatz mit 80 Nm andrehen.

8. Nach Montage aller Leichtmetallfelgen und bei Fahrzeug mit Bodenkontakt, Leichtmetallfelgen mit dem in den Anlagen zur ABE / ECE vorgegebenen Anzugsmoment im Kreuzversatz andrehen.

9. Anzugsmoment aller Radbefestigungen nach 100 km überprüfen

Wo finde ich das Gewicht einer Felge?

Das Gewicht einer Felge findet Ihr in den passenden Festigkeiten (Festigkeitsgutachten). Jede Größe einer Leichtmetallfelge z.B. 7.0×17, 7.5×17, 8.5×18 oder 11.0×20 hat eine andere Festigkeit. Das Gewicht kann daher variieren. Diese Festigkeitesgutachten befinden sich auf unserer Website in den Gutachten-Verzeichnissen. Meist geschrieben durch den Satz: “Das Gewicht der nicht lackierten Sonderradausführung … “

 

Beispiel:

Wo finde ich Gutachten zu alten Brock Felgen?

Sie finden fast alle unsere Felgen-Gutachten in unserem  Gutachten-Verzeichnissen.
Die folgenden Gutachten sind über unseren Direktvertrieb erhältlich, da diese nur auf rotem Gutachten-Papier ihre Gültigkeit haben:

  • Brock B1
  • Brock B2
  • Brock B3
  • Brock B4
  • Brock B5
  • Brock B6
  • Brock B7
  • Brock B8
  • Brock B9

Unseren Direktvertrieb erreichen Sie über +49 2251 / 95680 oder directsales@brock.de

Pflegeanleitung für Leichtmetallräder

Um Ihre Felgen von Brock und RC-Design stets in bester Optik zu halten, empfehlen wir, die folgenden Pflegehinweise zu beachten:

Reinigung:

Wir empfehlen eine regelmäßige Reinigung der Räder, um Flugrost, Bremsstaub oder Teerresten keine Chance zu geben, sich festzusetzen.

  1. Je nach Bedarf und Verschmutzungsgrad empfehlen wir einen pH-neutralen Felgenreiniger. Hierbei bitte die Gebrauchsanweisung lesen und die Einwirkzeit nicht überschreiten, da sich sonst Rückstände bilden können.
  2. Die Felge mit einem Hochdruckreiniger bereinigen. Hierbei sollte darauf geachtet werden, einen Mindestabstand von 15cm vom Sprühkopf zur Felge zu wahren. Bitte ggf. auf Rückstände des Felgenreinigers achten.
  3. Je nach Restverschmutzung sollten die Speichen noch zusätzlich mit einem Schwamm, Waschhandschuh oder einer Bürste gereinigt werden.
  4. Um auch das Felgenbett optimal zu reinigen, empfehlen wir eine Felgenbürste zu verwenden, um auch tief genug an die schwierigen Stellen heranzukommen. Hierbei kann klares Wasser, oder aber auch Wasser mit einem Fahrzeugshampoo benutzt werden.
  5. Von Waschanlagen, welche aggressive (nicht pH-neutrale) Reiniger verwenden, empfehlen wir abzusehen, da je nach Einwirkzeit der Lack oberflächlich geschädigt werden und sichtbare Rückstände verbleiben könnten.

Wir bitten, von Metallreinigungsmittel, Stahlwolle oder sonstigen, die Schutzschicht zerkratzenden Materialien und Geräte, abzusehen!

Pflege:

Zur Pflege keine Polituren, insbesondere Chrompolituren oder Chrompflegemittel verwenden. Die Räder können nach der Wäsche mit einer Felgenversiegelung, einem Sprühwachs oder einem Detailer versiegelt werden. Das Produkt gleichmäßig auftragen, einwirken lassen und Die Reste mit einem Mikrofasertuch auspolieren. Schäden an der Beschichtung durch Bordsteinberührung, Steinschlag oder unsachgemäße Montage sollten umgehend von einem Felgendoktor repariert und neu lackiert werden.

Beanstandung / Reklamation / Warenrückgaben

Endkunde

Als Endkunde wenden Sie sich bitte direkt an Ihre Werkstatt / Fachhändler / Shop, über den Sie die Räder bezogen haben.

Fachhandel

Sie beziehen unsere Brock und RC-Design Felgen direkt über die Firma Brock Alloy Wheels Deutschland GmbH und haben eine Beanstandung / Reklamation / Warenrückgabe? Dann nutzen Sie hierfür bitte das folgende Formular unter www.brock.de/service/reklamation

WIE IST BROCK ZERTIFIZIERT und wo  FINDE ICH diese ZERTIFIKATE?

Unsere Firmengruppe ist zertifiziert nach:

  • ISO 9001:2015
  • ISO 14001:2015
  • ISO 27001:2013
  • IATF 16949

Sie finden unsere Zertifikate im Verzeichnis:  Zertifikate